Aktuelles
19.08.2016

Heinrich Beckmann für 70 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt

Dr. Jens Zimmermann (rechts) ehrt Heinrich Beckmann (Mitte) zusammen mit Anna Wellbrock (links) für 70 Jahre SPD-Mitgliedschaft.

Dr. Jens Zimmermann (rechts) ehrt Heinrich Beckmann (Mitte) zusammen mit Anna Wellbrock (links) für 70 Jahre SPD-Mitgliedschaft.

Heinrich Beckmann, seit 1946 SPD Mitglied, wurde eigentlich schon im Januar auf dem großen Frühjahrsempfang der SPD Dieburg zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum geehrt. Jedoch konnte man ihm damals aufgrund von Lieferengpässen in Berlin keine Jubiläumsnadelüberreichen. Selbst in einer 153 Jahre alten Partei kommen 70jährige Parteijubiläen sehr selten vor.

Umso erfreuter waren Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann und die stellvertretende SPD Ortsvereinsvorsitzender Anna Wellbrock, die Übergabe im kleinen Kreis nachholen zu können.

„Es ist auch für mich etwas ganz Besonderes, einem Genossen für so lange Treue zur Partei zu danken“, sagte Dr. Jens Zimmermann, als er die Ehrennadel in Gold überreichte.

Beckmann ist direkt nach dem Krieg in Dieburg der SPD beigetreten und hat ihr bis heute die Treue gehalten. Er war über viele Jahrzehnte als Fraktionsvorsitzender und später als Mitglied des Magistrats eine feste Größe in der Dieburger Kommunalpolitik. „Die Dieburger Sozialdemokraten haben Heinrich Beckmann viel zu verdanken. Wir sind froh dass er uns bis heute treu geblieben ist und uns unterstützt.“ so die stellvertretende SPD Ortsvereinsvorsitzender Anna Wellbrock.

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:

#TVDuell: Wir haben’s nochmal für Sie rausgesucht, Herr @althusmann: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Weil-verspricht-970-Millionen-Euro-schweres-Entlastungspaket,hallonds75642.html

Hier kann man mehr nachlesen: https://www.sueddeutsche.de/politik/stephan-weil-gaspreisbremse-schuldenbremse-landtagswahl-niedersachsen-spd-1.5664637

In der Ukraine tobt ein völkerrechtswidriger Krieg, losgeschlagen von Putin. Deutschland unterstützt die Ukraine - humanintär, finanziell, militärisch. Und was macht Friedrich #Merz? Er greift nun ausgerechnet ukr. Geflüchtete als „Sozialtouristen“ an - wie bezeichnend!


zum Twitter Account »

Termine

29.09.2022 | 11:30 Uhr
Plenum des Deutschen Bundestag

30.09.2022 | 09:00 Uhr
Plenum des Deutschen Bundestag

01.10.2022 | Uhr
Dienstreise

01.10.2022 | Uhr
Dienstreise

10.10.2022 | 15:00 Uhr
Sitzung der SPD-Arbeitsgruppe Digitales

Alle Termine anzeigen »