Finanzausschuss

Ob Hessen, der Bund oder Europa, von kommunalen Finanzen über den Ankauf von Steuer-CDs bis hin zu Steuern und Abgaben: Finanzpolitik betrifft alle Lebensbereiche der Bürgerinnen und Bürger.

Seit Anfang 2014 bin ich Mitglied im Finanzausschuss und habe damit als Diplom-Kaufmann eine verantwortungsvolle Aufgabe übernommen. In den Ausschüssen des Deutschen Bundestages findet die parlamentarische Detailarbeit statt. Gesetzesentwürfe werden diskutiert, Änderungsvorschläge gemacht und schließlich Beschlussempfehlungen an das Plenum des Bundestages abgegeben.

Für die SPD-Bundestagsfraktion bin ich als Berichterstatter für die Bereiche „Bekämpfung von Geldwäsche“, „Zahlungsdienste“ sowie „Kryptowährungen“ zuständig.

Die Bekämpfung von Geldwäsche ist ein wichtiges Thema. Die Enthüllungen um die sogenannten „Panama-Papers“ zeigen, welches Ausmaß Steuertricks und Geldwäsche mittlerweile international angenommen haben.

Zu einem entschiedenen Kampf gegen Terrorismus und die Organisierte Kriminalität gehört es, deren Finanzquellen auszutrocknen. Hierfür muss Geldwäsche wirksam verhindert werden. Die SPD- Bundestagsfraktion sagt Steueroasen und Geldwäsche deshalb schon lange den Kampf an.

Die Bekämpfung von Geldwäsche beginnt nicht erst bei der Strafverfolgung, sondern muss schon im Ansatz verhindert werden. Wirksame Präventionsmaßnahmen sind für einen erfolgreichen Kampf gegen Geldwäsche unverzichtbar. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich deshalb dafür ein, die Aufsichts- und Ermittlungsbehörden im Kampf gegen Geldwäsche weiter zu stärken und die Regeln zur Verhinderung von Geldwäsche weiter zu verschärfen.

Zuständig bin ich zudem für den Bereich der Zahlungsdienste. Hierunter fallen alle gesetzgeberischen Maßnahmen, die die Regulierung von Kreditkarten, EC-Karten und Online-Zahlungsdiensten sowie FinTechs betreffen. Die Digitalisierung des Finanzmarktes und die Zukunft von Zahlungsdienstleistungen spielen hier eine wichtige Rolle.

Als Querschnittsthema zu meiner Arbeit  als digitalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion geht es hierbei auch um digitale Währungen wie Bitcoin und die regulatorische Einordnung der Blockchain-Technologie. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, mit einer guten und schlanken Regulierung Innovationen zu fördern und gleichzeitig die Verbraucherrechte zu stärken.

Tagesordnung, Ausschussmitglieder und Informationen zu Anhörungen finden Sie hier: http://www.bundestag.de/finanzausschuss.

 

 

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:

Nicolas Schmit: "Mrs. Von der Leyen, we need clarity. You say you are pro-European. I cannot believe that your idea of Europe and that of Meloni are the same, especially after her speech in the Madrid conference. We need clarity." #EBUDebate #EurovisionDebate

Das ist so ungefähr als wärst du gerade in Köln zu Gast und fragst: „Freut ihr euch auf die neue Saison mit dem FC?“


zum Twitter Account »

Termine

31.05.2024 | 19:00 Uhr
"Bericht aus Berlin" in Obertshausen

01.06.2024 | 14:00 Uhr
Kreisfest der SPD AG60+ aus Darmstadt-Dieburg

02.06.2024 | 10:00 Uhr
Europäischer Spaziergang in Groß-Bieberau

03.06.2024 | Uhr
Sitzung des Bundestages

10.06.2024 | Uhr
Sitzung des Bundestages

Alle Termine anzeigen »