Allgemein
06.01.2015

Der Mindestlohn gilt!

Viele Jahre hat die SPD-Bundestagsfraktion gemeinsam mit den Gewerkschaften dafür gekämpft, dass in Deutschland ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro pro Stunde eingeführt wird. Diese zentrale Forderung haben wir erfolgreich in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt. Als eines der ersten großen Gesetzesvorhaben führt die Große Koalition mit dem so genannten Tarifpaket den Mindestlohn in Deutschland ein. Das ist ein historischer Durchbruch – und für Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bedeutet es, endlich einen fairen Lohn zu bekommen. Am 3. Juli 2014 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie (Tarifpaket) zur Umsetzung des Mindestlohns beschlossen.  Seit 1. Januar gilt er. Hier finden Sie eine Broschüre, die allerlei Informationen zu dieser großen Reform auf dem Arbeitsmarkt zusammenführt.

 

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:
Gut, dass jetzt Bewegung bei der CDU reinkommt & der Vorschlag von Tiemo @woelken „bezahlen statt blocken“ aufgegri… twitter.com/i/web/status/1…
@JensZimmermann1

Termine

16.03.2019 | 14:00 Uhr
Mitgliederversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Odenwald

16.03.2019 | 16:00 Uhr
Freispreschungsfeier Kreishandwerkerschaft

17.03.2019 | 10:00 Uhr
Frühlingsempfang SPD Hainburg

Alle Termine anzeigen »