Sonderseite: Flüchtlingen Helfen

Über 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die Hilfsbereitschaft großer Teile der deutschen Bevölkerung macht Schlagzeilen rund um die Welt und auch in Hessen wollen viele Menschen mit Sach- und Geldspenden, persönlichem Engagement oder persönlichen Willkommensbotschaften helfen. Das ist großartig! Doch oft ist es schwierig herauszufinden, wo und wie man helfen kann. Deshalb versuchen wir hier eine Liste von Ansprechpartnern im Wahlkreis Odenwald, also für die Landkreise Offenbach, Odenwald und Darmstadt-Dieburg zusammenzustellen.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch komplett zu sein. Wer weitere Anlaufstellen kennt, kann uns diese gerne an jens.zimmermann.ma05@bundestag.de schicken und helfen, die Liste weiter zu füllen. Vielen Dank für Euer Engagement!

Allgemein

Der Hessische Rundfunk hat das interaktive Portal „People like me. Gemeinsam für Flüchtlinge“ ins Leben gerufen. Dies dient als Schnittstelle zwischen Hilfesuchenden und Helfern.

Auf der Seite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge findet man die Antwort auf die wichtigsten Fragen zum Thema Flüchtlinge.

Das bewerte Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ hat auf seiner Seite einen Spendenaufruf gestartet. Am Ende des Aufrufes schreiben sie genau, was eine Spende bewirkt.

„pro menschenrechte. contra vorurteile.“ heißt eine Sammlung von verbreiteten Vorurteilen die mit Fakten widerlegt werden. Herausgegeben von PRO ASYL der IG Metal und der Amadeu Antonio Stiftung. Die Broschüre findet ihr hier. Außerdem gibt es eine laufend aktualisiere Onlineversion auf der Seite von PRO ASYL.

Der Bundesvorstand der SPD hat auf seiner Internetseite wichtige Fakten zur Flüchtlingsdebatte zusammengetragen. Zusätzlich werden Willkommens-Geschichten erzählt.

Der Deutsche Bundestag bietet auf seiner Internetseite das Grundgesetz in arabischer Sprache zum download an. Gerne bestellen wir euch auch Exemplare im Taschenbuchformat.

Bei der Kommunikation unterstützt der Reise Know-How Verlag mit kostenlosen Sprachangeboten Helferinnen und Helfern. Beim Sprachbarrieren abbauen hilft auch der Langenscheidt Verlag mit einem kostenlosen Arabisch-Wörterbuch. Nicht kostenlos, aber eine große Hilfe bei der Kommunikation ist auch „Zeig mal!“ von Langenscheidt. 600 Bilder für Flüchtlinge, Helfer und Betreuer.

Für jugendliche Migrantinnen und Migranten gibt es die von mehreren Wohlfahrtsorganisationen getragenen Jugendmigrationsdienste.

Im Landkreis Darmstadt-Dieburg organisieren sich die Asylhelferkreise über das ökumenische Netzwerk Asyl.

 

Kreis Offenbach

Allgemeine Informationen und zur Außenstelle der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Neu-Isenburg gibt es hier

Arbeitskreis Asyl Hainburg

Susan und Thorwald Ritter

susan.ritter@t-online.de

Gemeinde Hainburg
Fritz Hofmeister
Krotzenburger Straße 9
63512 Hainburg
Tel. 06182/780913
Soziales Netzwerk Mainhausen
Pfarrer Martin Franke
Tel. 06182/9607626
martin.franke@seligenstadt-evangelisch.de

Netzwerk für Flüchtlinge Rödermark

Katrin Jäger
fluhiro@t-online.de
Sprachpaten, Unterstützung von Flüchtlingskindern
Stadt Rödermark
Integrationsbeauftragte
Ulrike Vierheller
Dieburger Straße 13-17
63322 Rödermark
Tel. 06074/911231
Flüchtlingshilfe Rodgau

Holger Hitzel
Tel.: 06106/6600925
Mobil: +49 15 20 9 29 15 28
holger.hitzel@cv-offenbach.de

Sandra Wenzel
Tel.: 06106/6600925
Mobil: 0152/09291524
sandra.wenzel@cv-offenbach.de

 

Netzwerk Flüchtlingsbetreuung Rodgau
Koordinatorin: Sibille Steinmeyer
(Stadt Rodgau)
Hintergasse 15 – Rathaus
63110 Rodgau

06106 – 6931101
sibille.steinmeyer@rodgau.de

Arbeitskreis Willkommen in Seligenstadt

Burkhard Müller
Tel. 0160/94854747

 

Kreis Darmstadt-Dieburg

Allgemeine Informationen beim Landkreis

Website

oder beim Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe
Tel. 06151/8812222
Montag-Freitag: 9 und 12 Uhr

Flüchtlingshilfe Babenhausen

Jessica Schumacher
Stadt Babenhausen
Fachbereich Soziales & Familie
Tel.: 06073 602-81
jessica.schumacher@babenhausen.de

koordiniert Patensystem für Flüchtlinge

Arbeitskreis Asyl Dieburg

Heinz Albers
Tel.: 06071-823198

immer donnerstags werden Spielenachmittage angeboten:
Ansprechpartnerin Jugendpflege
Olesya Wowes
Tel.: 06071/208766
jugendfoerderung@dieburg.de

Asyl-Arbeitskreis Fischbachtal

Gabi Clement
Tel. 06166-382
sammelt Sachspenden

Asyl-Arbeitskreis Groß-Bieberau

Maria Streichsbier
Tel.: 06162 85522

Flüchtlinge & Asyl Groß-Umstadt

Frank Sudhoff
Tel.: 06078 781178
http://www.gross-umstadt.de/de/fluechtlinge-asyl
Bürozeiten: Mi 14.00 bis 16.00 Uhr

Arbeitskreis Flüchtlinge Groß-Zimmern

Quartiersmanagement Soziale Stadt-Arbeitskreis Flüchtlinge
Tom Hicking
Tel. 06071/497367

Arbeitskreis Flüchtlinge
Ulrike Schultheis
Tel. 06071/71265

Asylkreis Otzberg

Wer als Dolmetscher oder Pate aktiv werden möchtet, meldet sich
bei Frau Klober unter Tel. 06162-9604302

Wer ein Fahrrad spenden möchte, kontaktiert
Herr Lutz unter Tel. 06162-71372

Arbeitskreis Asyl Reinheim

Internationales Büro
Linda Licata-Hartmann
Tel. 06162/801640
llicata-hartmann@reinheim.de

 

Odenwaldkreis

Ehrenamtsagentur des Landkreises
Markus Fabian
Tel. 06062/701581
m.fabian@odenwaldkreis.de

 

Flüchtlingshilfe Bad König, AWO

Lutz Schröder
Koordination der Hilfen für die Asylsuchenden
Tel.: 06063 9519290 oder Handy: 0151 25844217
l.schroeder@awo-odenwald.de


Generationenhilfe Oberzent e.V.

Marktstraße 15, 64743 Beerfelden
Tel.: 06068 7599816
generationenhilfe.oberzent@web.de
http://gho-beerfelden.de/

Bürozeiten: Mo 10.00 bis 11.00 Uhr, Fr 17.00 bis 18.00 Uhr

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:
@wahlforschung hat bei uns im Büro schon verfangen.
@JensZimmermann1

Termine

28.03.2017 | 09:30 Uhr
SPD-Arbeitsgruppe Finanzen

28.03.2017 | 15:00 Uhr
SPD-Fraktionsvorstand

28.03.2017 | 18:30 Uhr
Parlamentarischen Abend der Deutsche Börse AG

29.03.2017 | 09:15 Uhr
Finanzauschuss

29.03.2017 | 15:00 Uhr
Ausschuss Digitale Agenda

Alle Termine anzeigen »