Pressemitteilung
24.11.2014

Vorlesetag 2014: Welche Geschichte gelesen wird, wird demokratisch abgestimmt

Zum Bundesweiten Vorlesetag am vergangenen Freitag besuchte der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann die Kindertagesstätte De Laabfrosch in Brensbach. Natürlich war der junge Abgeordnete zum Vorlesen gekommen, freute sich aber zugleich, die Kita kennenzulernen.

Kita-Leiterin Nadja Pöhlmann begrüßte Zimmermann und bot ihm direkt einen Platz im Vorlesesessel. Dort erwarteten die kleinen Zuhörer bereits ihren prominenten Gast. Sofort stand fest, wenn ein Politiker zu Besuch ist, dann wird darüber abgestimmt, welche Geschichte vorgelesen wird und das geschah ganz demokratisch per Handzeichen.

Zwei Bücher mit Abenteuern der Kuh Lieselotte standen zur Auswahl. Passend zur kalten Jahreszeit einigten sich die Zuhörer als erstes auf „Lieselotte im Schnee“. Es folgte direkt im Anschluss die Geschichte „Lieselotte bleibt wach“. Zimmermann machte das Vorlesen großen Spaß und für ihn ist bereits jetzt schon klar: „Auch im nächsten Jahr werde ich wieder mitmachen. Der Vorlesetag ist eine super Idee. Denn man merkt, dass die Kinder sich freuen, gerne zuhören und die Geschichte miterleben. Vorlesen ist für die Kleinen ganz einfach Kino im Kopf und das darf nicht zu kurz kommen.“

Informationen zum Vorlesetag: Die Stiftung Lesen, DIE ZEIT und die Deutsche Bahn sind die Initiatoren. Der Aktionstag soll dazu anregen, dass der Spaß am Vorlesen in den Vordergrund rückt. Weitere Informationen gibt es auf www.vorlesetag.de

 

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:
@

Termine

12.08.2020 | 10:00 Uhr
Ortsrundgang in Fränkisch-Crumbach

12.08.2020 | 16:00 Uhr
Besuch der firma "Mos-Gin"

13.08.2020 | 09:00 Uhr
Besuch der Kelterei Dölp

13.08.2020 | 11:00 Uhr
Besuch des Schlachthofes Brensbach

13.08.2020 | 13:30 Uhr
Besichtigung des Bürgerbus Fischbachtal

Alle Termine anzeigen »