Allgemein
06.06.2024

Eine halbe Millionen Euro für Groß-Zimmern: Bund unterstützt Aufwertung der „Grünen Mitte“

527.678€ aus dem Bundesprogramm “Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel” gehen nach Groß-Zimmern. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestags heute beschlossen. „Ich freue mich sehr über diese wichtige Förderung für die „Grüne Mitte“ in Groß Zimmern“, sagt Jens Zimmermann, zuständiger Bundestagsabgeordneter für Groß-Zimmern. „Mir war es ein wichtiges Anliegen, dass die „Grüne Mitte“ als Generationentreffpunkt und grüne Lunge des Ortes aufgewertet wird.“

 

Die Fläche auf der heute die „Grüne Mitte“ liegt war 1983 von SPD-Bürgermeister Walter Thünken gekauft worden und hat sich seitdem stetig weiter entwickelt. Handlungsbedarf gibt es aktuell u.a. bei der Renovierung eines Stegs. „Ich kenne die „Grüne Mitte“ auch als wichtigen Aufenthaltsort für Alt und Jung. Gerade in heißen Sommern sind diese Orte wichtig um Abkühlung zu ermöglichen und Grünraum zu erhalten, der für die Menschen schnell erreichbar ist“, kommentiert Zimmermann die Förderung.

 

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen fördert mit dem 2020 aufgelegten Bundesprogramm “Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel” Städte und Gemeinden bei der klimaresilienten Stadtentwicklung. Im Rahmen des Programms werden unter anderem die Ertüchtigung von Park- und Grünanlagen, die Entsiegelung und Begrünung von Frei- und Verkehrsflächen oder Maßnahmen zur Stärkung von Biodiversität gefördert. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen.

 

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:

Termine

10.06.2024 | Uhr
Sitzung des Bundestages

18.06.2024 | 16:00 Uhr
Dr. Jens Zimmermann (MdB) lädt zur Telefonsprechstunde ein

24.06.2024 | Uhr
Sitzung des Bundestages

01.07.2024 | Uhr
Sitzung des Bundestages

Alle Termine anzeigen »