Aktuelles
03.04.2023

Deutschlandticket: Vorverkauf startet heute – Jobticket bietet größte Erparnis

Der Vorverkauf für das Deutschlandticket startet am heutigen Montag.  Das Ticket hat am Freitag im Bundesrat die letzte Hürde genommen. Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann (SPD) aus dem Wahlkreis Odenwald, sagte: “Die 49 Euro heute für Mai auszugeben, ist gut investiertes Geld. Ab dem 1. Mai ist das Deutschlandticket bundesweit rund um die Uhr im öffentlichen Nahverkehr gültig. Gerade für den Weg zur Arbeit lohnt sich das Ticket in unserer Region.” Zimmermann hob hervor, dass das angebotene Jobticket die größte Ersparnis biete. “Ich freue mich, dass bundesweit schon so viele Unternehmen klimafreundliche Mobilität für ihre Fachkräfte finanziell unterstützen. Beteiligen sich die Unternehmen am Deutschlandticket, kostet es für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer höchstens 34,30 Euro”, so der Bundestagsabgeordnete.

Nach einer Initiative der Ampel-Koalition hatte sich Bundeskanzler Olaf Scholz mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten im vergangenen Dezember auf eine Finanzierung des Deutschlandtickets geeinigt. Insgesamt planen Bund und Länder dafür 3 Milliarden Euro jährlich ein. Das Ticket wird vorrangig digital, gleichzeitig aber auch barrierefrei zu erhalten sein. Bundestag und Bundesrat hatten letzte Details in den vergangenen Wochen geklärt.

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:

Kieran left his phone in a portaloo. These Germany fans found it, took a selfie, then handed it into the police. He has his phone back.

What a country.

Can we find these fans?

🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 ❤️ 🇩🇪

Klare Haltung. Sehr gut. Die belgische Ratspräsidentschaft sollte nicht weiter versuchen dieses wichtige Thema mit der Brechstange durchdrücken zu wollen! #Chatkontrolle


zum Twitter Account »

Termine

24.06.2024 | Uhr
Sitzung des Bundestages

01.07.2024 | Uhr
Sitzung des Bundestages

Alle Termine anzeigen »