Allgemein
24.04.2014

Junge Europawahl am 16. Mai: Jens Zimmermann ruft zur Beteiligung auf

Kinder und Jugendliche können den Erwachsenen zeigen, wie es geht – mit dem “Kreuzchen machen” bei der Europawahl. Denn die U18-Generation hat die Chance, ihre eigene Europa-Wahl zu organisieren und kann zeigen, was der nächsten Generation in der EU wichtig ist. Gut eine Woche bevor die offiziellen Wahllokale am 25. Mai öffnen, startet die bundesweite Aktion „Europa-Wahl – Made by U18“.

„Dabei läuft alles wie ‚in Echt’ ab: Es gibt einen Stimmzettel mit den Parteien, die auch tatsächlich zur Wahl antreten. Wahllokale, Wahlurnen, Wahlvorstände, die ganze Stimmabgabe sollen Kinder und Jugendliche selbst organisieren. Das ist Wahltraining pur“, erklärt Dr. Jens Zimmermann, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Odenwald. „Es ist das Warm-up zur Europawahl.“ Zimmermann appelliert an Jugendverbände, Schulklassen, Jugendklubs und Jugendgruppen, ein Europa-Wahllokal aufzumachen.

Für die U18-Europawahl gibt es einen bundesweiten Wahltag: Das ist Freitag, der 16. Mai. Kinder und Jugendliche, die ihr eigenes U18-Wahllokal gründen wollen, müssen dies im Internet registrieren lassen: www.u18.org. Die Internetplattform ist die bundesweite Koordinierungsstelle der U18-Wahl und bietet praktische Tipps und Hilfe bei der Wahlvorbereitung. „Als Wahllokal kommt eigentlich jeder Ort in Frage, an dem Kinder und Jugendliche häufig sind: die Schule, das Schwimmbad, das Jugendzentrum, die Bushaltestelle oder der Spielplatz“, so Zimmermann.

Steht das Wahllokal fest, gilt es die Werbetrommel zu rühren und für volle Wahlkabinen sorgen. „Natürlich komme ich gerne als Bundestagsabgeordneter im Wahllokal vorbei, um zu erklären, wie das Europäische Parlament funktioniert. Und um deutlich zu machen, dass das Kreuz bei der Europawahl richtig wichtig ist“, verspricht Zimmermann. „Wer mich einladen möchte, kann in meinem Bürgerbüro unter 06078 9173142 anrufen.“

Diese U18-Wahl ist übrigens eine Premiere: Es ist die erste Europawahl, bei der bundesweit Kinder und Jugendliche „mitwählen“. Sie wird vom Deutschen Bundesjugendring mit organisiert. „Es ist die Chance, zu erleben, wie Europa und die Europawahl funktionieren. Ich wünsche mir, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche den Erwachsenen zeigen, wie Europa geht“, schließt Zimmermann.

 

Anfrage an Jens Zimmermann


Sie haben eine Anfrage oder ein Anliegen, dass Sie mir mitteilen möchten? Kontaktieren Sie mich direkt über dieses Formular:

Good read zur TikTok-Debatte in 🇺🇸 und 🇪🇺⁦, u.a. @JensZSPD⁩:
"Der entscheidende Punkt wird sein, dass wir den [Digital Services Act DSA] auch durchsetzen. Und zwar bei den Amerikanern ebenso wie bei den Chinesen." https://www.sueddeutsche.de/politik/tiktok-datenschutz-china-usa-europa-1.5744863

Hold on - wasn’t it those pesky free markets - that she champions - reacting in horror to £45 billion in unfunded tax cuts? That led to surge in cost of borrowing, near collapse of pension industry, and more costly mortgages for all of us. Didn’t Liz Truss bring Liz Truss down?


zum Twitter Account »

Termine

08.02.2023 | Uhr
Sitzung des Bundestages

09.02.2023 | Uhr
Sitzung des Bundestages

10.02.2023 | Uhr
Sitzung des Bundestages

Alle Termine anzeigen »